Anmelden |  Registrieren


 [ 2 Beiträge ] 

Fr 25. Mai 2012, 12:14

Offline
Benutzeravatar
Registriert: Fr 4. Jun 2010, 13:36
Beiträge: 2442
Wohnort: Berlin

Lieber Stefan,

Du hast ja nun darüber geschrieben, daß Du Stadtführungen anbietest.
Es wäre schön, wenn Du hier im Forum noch genauere Informationen dazu geben könntest, am besten als neues Thema.

Bestimmt interessieren sich viele Leute dafür und möchten wissen, was Du da genau machst und wie man eine Stadtführung mit Dir buchen kann.

Ich fand Deinen Beitrag übrigens wieder sehr interessant und toll geschrieben. Ich freue mich schon auf den nächsten.

Viele Grüße sendet
Petra.



Nach oben Nach oben
  Profil 

Do 24. Mai 2012, 20:45

Offline
Registriert: Mi 1. Feb 2012, 00:05
Beiträge: 27

Es ist nicht ganz klar, warum manche Autisten so organisiert sind, andere aber ganz und gar nicht. Ich vermute, daß es unter Autisten eine zweigipfelige Verteilung der Organisationsfähigkeit gibt. Ich stehe leider auf der Verlierseite. ;-) Humor ist, wenn man trotzdem lacht.
Mein Angebot: Organisation entwickelt sich dann, wenn in der Kindheit einer komplexen Organisation keine logischen Hindernisse in den Weg gelegt werden. Was meine ich damit? Meine Eltern waren bigott: Wort und Tat fielen auseinander. Sie waren nicht direkt streng, sondern falsch. Kritik von mir wurde nicht akzeptiert. Trotz logisch falscher Argumtation meiner Eltern mußte ich immer schuld sein.
Auf der anderen Seite war ich nicht in der Lage, meine Eltern grundsätzlich oppositionell zu sehen. Die Folge: Während ich argumentativ in der Mitte nicht durchbrechen konnte, entwickelte sich bei mir – um überhaupt eine Perspektive zu haben – die Vorstellung, ich müsse ganz kompliziert denken, einfaches Denken müsse Quatsch sein.
Da meine Argumentationen zu dumm waren, wie ich angesichts der Kritik meiner Eltern vermutete, mußte es offenbar viel komplexer sein. Seit ich weiß, daß ich betrogen wurde, fließen Bäche der Verachtung zurück.
Heute stehe ich organisatorisch beinahe auf verlorenem Posten. Vor einigen Wochen habe ich in einem unsäglichen Kraftakt meine Wohnung komplett aufgeräumt und jedem Objekt einen Platz zugewiesen. Jetzt finde ich vieles nicht, und manches taucht überraschend auf: Ich leide an Organisations-Alzheimer; im Scherz gesagt. Aber es gibt eine gute Nachricht: Organisations-Alzheimer verschwindet, wenn man sich damit beschäftigt.
Im Rahmen meines letzten Aufschwungs habe ich mich als Stadtführer selbständig gemacht und Kontakt mit dem Elternzentrum aufgenommen. Jetzt sehe ich der Tatsache ins Auge, daß meine Unfähigkeit zur Organisation jede Weiter-Entwicklung verhindert, wie ein riesiger Findling auf der Bergstraße.
Oder – aufgrund der Härte meiner Auseinandersetzungen bevorzuge ich militärische Metaphern – die Schlachtordnung im Mittelteil ist schwach und demoralisiert. Als kluger Feldherr, wie ich mich immer gern sehe, müssen Reserven nachgeführt werden.
Die Hauptschwierigkeit ist es, Prozesse zu implementieren und am Laufen zu halten. Dafür brauche ich Hilfe. Von drei Seiten trifft diese nun ein.
Ich habe einen Geschäftsfreund von beneidenswerter Organisationsfähigkeit, gepaart mit Seelenruhe. Er führt mich an die Themen heran, so daß sich meinerseits kein größerer Widerstand aufbauen kann.
Dann dachte ich, daß ich Volkshochschulkurse zu Organisation, Kochen und Handwerken besuchen könnte. Es kommt immer darauf an, jedem Projekt einen äußeren Ort zuzuordnen. Dort wurde ich an das Nachbarschaftshaus verwiesen. Ich habe mein Befremden überwunden, daß ich diese Häuser mit Unterschicht assoziiere, und bin hingegangen. Und dort kann ich angeblich tatsächlich in der Küche und Werkstatt mitarbeiten und auf diese Weise Fertigkeiten erlangen.
Schließlich habe ich einen längeren Konflikt mit meinem Bruder beigelegt. Er will mir jetzt helfen, eine Putzfrau zu finden und mich bei Parship anmelden. Dinge der äußeren Welt, die ich selbst niemals aktivieren würde.
Ich gehe zum jetzigen Zeitpunkt davon aus, daß einige dieser Punkte irgendeinen Erfolg zeitigen werden. Dieser soll Energie freisetzen, um weitere Bewegungen in Gang zu setzen.



Nach oben Nach oben
  Profil  E-Mail senden 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Powered by phpBB © 2014 phpBB Group • Design: TeskilatForum | Foruz Deutsche Übersetzung durch phpBB.de