Buch-Neuerscheinungen zum Thema Autismus

Petra
Beiträge: 1937
Registriert: Fr 4. Jun 2010, 13:36
Wohnort: Berlin

Buch-Neuerscheinungen zum Thema Autismus

Ungelesener Beitrag von Petra » Mi 30. Apr 2014, 17:36

Hier werden Informationen über Buch-Neuerscheinungen, die unseren Verein erreichen, veröffentlicht.

Wir haben die Bücher nicht immer selbst gelesen, daher handelt es sich nicht um Empfehlungen sondern um wertungsfreie Informationen.

Petra
Beiträge: 1937
Registriert: Fr 4. Jun 2010, 13:36
Wohnort: Berlin

Re: Buch-Neuerscheinungen zum Thema Autismus

Ungelesener Beitrag von Petra » Mi 30. Apr 2014, 17:36

Krankheit und Tod verstehen und was wir daraus für das Leben lernen können

Ein interaktiver Leitfaden für Menschen mit Autismus oder Asperger-Syndrom und ihre Angehörigen

Von Catherine Faherty

Nun haben Familienmitglieder und Fachleute endlich einen Leitfaden zu
diesem wichtigen, aber schwierigen Thema zur Hand. Die Autorin
Catherine Faherty erläutert ausführlich und anschaulich, was es mit
Krankheit, Sterben, einem Leben nach dem Tod oder dem Verlust eines
Haustieres und ähnlichen Fragen auf sich hat. Sie schildert den
Sachverhalt derart treffend und einfühlsam, dass auch Bezugspersonen
hier Ermutigung finden können.

Zu jedem Thema gibt es Kommunikationsbögen. Hierdurch kommen die
Betroffenen ins Gespräch und haben die Möglichkeit, ihre eigenen
Erfahrungen, Gedanken und Sorgen mitzuteilen und auszutauschen.
Kapitel wie „Was können Menschen über das Leben lernen, wenn sie mit
dem Tod konfrontiert sind“ und „Ermutigt werden – Vorbilder und
Förderer“ setzen Tod und Leben in Beziehung und ermuntern uns, das
Leben bewusster zu gestalten.

„Dieses Buch gewährt einen umfassenden Einblick in das Thema Tod.
Besonders diejenigen Aspekte, die Menschen mit ASS betreffen, sind auf
anschauliche und konkrete Weise dargestellt. Es ist nicht nur für
Betroffene selbst, sondern auch für Eltern, Freunde, Betreuer und
andere Fachleute sehr hilfreich. Jeder, der dieses Buch liest, erfährt
viel über sich selbst und über den Tod sowie darüber, wie man Menschen
mit ASS darin unterstützen kann, ihn besser zu verstehen und damit
umzugehen. Nachdem ich das Buch gelesen habe, ist meine Bewunderung
für die Autorin Catherine Faherty noch gewachsen, genauso wie meine
Bewunderung für ihren Mut und ihre Überzeugung, dieses Wissen für all
jene verfügbar zu machen, die möchten, dass Menschen mit ASS diesen
verwirrenden und Angst auslösenden Aspekt des täglichen Lebens besser
verstehen.“ – GARY MESIBOV, Professor und Direktor des
TEACCH-Programms, University of North Carolina at Chapel Hill

Das Buch wurde in Amerika mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit
dem Preis „Outstanding Literary Work of the Year von der Autism
Society of Amerika

385 Seiten, inkl. CD-Rom mit den Arbeitsblätter
41 Franken/35 Euro plus Versandkosten

Infos und Bestellung auf
http://www.autismusverlag.ch" target="_blank
oder unter info@autismusverlag.ch" target="_blank

Autismusverlag
Wiesenstrasse 34
CH-9000 St. Gallen
info@autismusverlag.ch" target="_blank
http://www.autismusverlag.ch" target="_blank

Petra
Beiträge: 1937
Registriert: Fr 4. Jun 2010, 13:36
Wohnort: Berlin

Re: Buch-Neuerscheinungen zum Thema Autismus

Ungelesener Beitrag von Petra » Di 24. Jun 2014, 10:17

Alltägliche Irrungen und Verwirrungen
aus dem Leben einer Autistin

von Iris Köppel

Der eigene Alltag bietet Iris Köppel, einer Frau mit Asperger-Syndrom, vielfältige Anknüpfungspunkte zur Schilderung ihrer Erfahrungen und Eindrücke. Neben Persönlichem enthält das Buch immer wieder allgemeine Informationen im Zusammenhang mit dem Thema Autismus. Das Buch richtet sich primär an Bezugspersonen von Menschen mit Autismus.

Abwechslungsreiche Beispiele erschliessen der Leserschaft alltägliche Herausforderung von Menschen mit Autismus.

Unter anderem zu den Themen:
¨ Einschränkungen bei den Exekutivfunktionen
¨ Spezialinteressen
¨ Arbeit
¨ physische Gesundheit / Wahrnehmung

Daneben enthält das Buch zahlreiche Anregungen zur einfacheren Bewältigung des Alltags mit Menschen mit Autismus.

Zitat: „… Ab und zu brauche ich jedoch Vorgaben bis ins Detail oder das zusätzliche Hinführen zu jedem Schritt.“

Iris Köppel gelingt in ihrem Buch die Verknüpfung von Theorie mit ihren eigenen prakitschen Erfahrungen. Ihre Beispiele geben eindrückliche Einblicke in die Alltagsprobleme einer Person mit Autismus.

112 Seiten, Ringbuch
20 Franken/17 Euro plus Versandkosten

Infos und Bestellung auf

http://www.autismusverlag.ch" target="_blank
oder unter info@autismusverlag.ch" target="_blank

Autismusverlag
Wiesenstrasse 34
CH-9000 St. Gallen
info@autismusverlag.ch" target="_blank
http://www.autismusverlag.ch" target="_blank

Petra
Beiträge: 1937
Registriert: Fr 4. Jun 2010, 13:36
Wohnort: Berlin

Keine Panik,....Es ist doch nur Schule! von Diane Müller

Ungelesener Beitrag von Petra » Mi 26. Nov 2014, 12:39

Keine Panik,....Es ist doch nur Schule!
von Diane Müller

"Dieses Buch berichtet von meiner Arbeit als Schulbegleitung und der unglaublichen Entwicklung eines Kindes mit einem Asperger Syndrom. Es beschreibt den oft steinigen Weg und den zum Teil schweren Kampf gegen eingefahrene "Nichtstrukturen", gegen Ignoranz und Verantwortungslosigkeit im Schulalltag.
Es vermittelt Eindrücke und Erkenntnisse zum Thema Gesellschaft- Schule- Inklusion und natürlich zum Umgang mit Menschen, die nicht in ein Raster passen.
Dieses Buch ist geschrieben für Menschen mit Behinderungen, für Eltern, Angehörige, Pädagogen und für Menschen die sich ebenfalls tagtäglich für die Rechte von Benachteiligten einsetzen. Es soll Mut machen und aufzeigen, dass es sich lohnt zu kämpfen. Es soll aber auch zum Nachdenken und Umdenken anregen, für Verständnis und Empathie werben und zur Übernahme von mehr Verantwortung auffordern."

Infos zum Buch:
http://www.bod.de/buch/diane-mueller/ke ... 30115.html" target="_blank

Petra
Beiträge: 1937
Registriert: Fr 4. Jun 2010, 13:36
Wohnort: Berlin

Social StoryTM Buch von Carol Gray

Ungelesener Beitrag von Petra » Mi 3. Dez 2014, 11:15

Neu erschienen:
Social StoryTM Buch von Carol Gray

"Ursprünglich von Experimentierfreude angetrieben und später dann als tatsachenorientierte Praxis bestätigt, haben Carol Grays Social StoriesTM weltweit Beachtung durch Eltern und Fachleute gefunden, während sie das unschätzbar wertvolle Vertrauen von Kindern und Schülern mit Autismus gewonnen haben. In vielen deutschsprachigen Büchern gibt es mittlerweile Verweise oder Kurzanleitungen zu Social Stories, nun liegt das gesamte Tutorial und die umfasssende Geschichtensammlung erstmalig auf Deutsch vor."

Infos zu dieser und weiteren Neuerscheinungen findet man hier:
http://www.autismusverlag.ch" target="_blank

Petra
Beiträge: 1937
Registriert: Fr 4. Jun 2010, 13:36
Wohnort: Berlin

Re: Buch-Neuerscheinungen zum Thema Autismus

Ungelesener Beitrag von Petra » Mo 5. Jan 2015, 14:05

Sehr geehrte Damen und Herren,
Ich wollte Ihnen meine Bücher zum Thema Autismus vorstellen, damit Sie es eventuell auf Ihrer Seite auflisten können, um es für mehr Menschen erreichbar zu machen.
Es handelt sich zum Einen, um ein Kinderbuch zum Thema Autismus und Anderssein.
Das Buch heißt "Svea ist besonders" und es handelt von einem autistischen Mädchen, das in einem Regelkindergarten betreut wird. Anfangs reagieren die anderen Kinder eher mit Abneigung, aber letztendlich lernen sie Sveas überaus gutes Denkvermögen schätzen und entdecken so ganz neue Seiten an der kleinen Svea.
Es wird anschaulich erklärt was Autismus ist und welche Symptome bzw. Verhaltensweisen autistische Kinder zeigen.
Das Buch soll in erster Linie aufklären, aber einfach auch sensibilisieren, dass jeder Mensch besonders ist auch wenn er anders ist.

Es wird im Januar 2014 erscheinen und alle vorbestellten Exemplare werden mit Erscheinungstermin ausgeliefert werden.
Zum Anderen habe ich das Buch
"Ich wollte zu euch gehören und doch nicht bei euch sein müssen"- Aspekte aus der Pädagogik, Neurowissenschaft und Medizin, geschrieben. Dieses Buch vermittelt sachlich und präzise wichtige Aspekte aus der Pädagogik, Neurowissenschaft und Medizin zum Thema Autismus.
Ziel ist ein Ratgeber für Eltern, Erziehern und Interessierten, um autistische Symptome früher als solche erkennen und autistischen Menschen mehr Unterstützung bieten zu können.
Der Unterschied zu anderen Büchern zum Thema Autismus:
Mit über hundert Fallbeispielen ist das Buch sehr praxisnah gehalten und gewährt einen Einblick in die Wahrnehmung und Lebenswelt von Menschen mit Autismusspektrumstörungen. Wissenschaftliche Aspekte werden durch reale Fallbeispiele untermauert und erklärt. Dadurch wird Theorie und Praxis verbunden.
Im Gegensatz zu anderen Darstellungen, insbesondere Autobiographien sind die Beispiele nicht auf eine einzige Person und deren individuelle Wahrnehmung bezogen, sondern beschreiben verschiedene Personen mit Autismusspektrumstörungen in ganz unterschiedlicher Art und Ausprägung.

Mit Beispielen von Tagesplänen, Belohnungssystemen, Regelsystemen und Aufgaben, um die graphomotischen und kognitiven Fähigkeiten zu trainieren, sowie die Wahrnehmung und ToM- Leistung autistischer Kinder zu schulen.

http://www.amazon.de/Dorina-Lutz/e/B00L ... ont_book_1" target="_blank
Ich bin selbst vom Aspergersyndrom betroffen und will in erster Linie aufklären, es würde mich sehr freuen, wenn Sie mich dabei unterstützen würden.
Mit freundlichen Grüßen
Dorina lutz

Webseite: https://paedagogischekinderbuecher.wordpress.com/" target="_blank

Petra
Beiträge: 1937
Registriert: Fr 4. Jun 2010, 13:36
Wohnort: Berlin

Christine Preißmann: Gut leben mit einem autistischen Kind

Ungelesener Beitrag von Petra » Mo 16. Feb 2015, 09:50

Am 21. März wird Christine Preißmanns neues Buch im Verlag Klett-Cotta erscheinen, das sich vor allem an Mütter autistischer Menschen richtet.
Es ist bereits jetzt vorbestellbar, z.B. direkt beim Verlag (versandkostenfrei) unter folgendem Link:
http://www.klett-cotta.de/buch/Fachratg ... Kind/56155" target="_blank

Petra
Beiträge: 1937
Registriert: Fr 4. Jun 2010, 13:36
Wohnort: Berlin

Herausforderung Essen: Probier doch mal

Ungelesener Beitrag von Petra » Mo 30. Nov 2015, 10:39

Probier doch mal! von Lori Ernsperger & Tania Stegen-Hanson
Einfache und nützliche Antworten bei Abneigung gegen Nahrungsmittel und herausforderndem Essverhalten

"Isst Ihr Kind nur ein sehr begrenztes Spektrum von Lebens­mitteln und weigert sich, Neues zu probieren?
Verwandelt sich Ihr Esstisch während des Abendessens
regelmäßig in ein Schlachtfeld?
Arbeiten Sie zurzeit mit einem Schüler, der vor neuen Nah­rungsmitteln Angst empfindet?
Falls Sie dies bejahen können, dann ist Probier doch mal! mit seinen einfachen, anschaulichen Antworten auf diese aufreibenden Fragen das perfekte Nachschlagewerk für Sie. Dieses lange herbeigesehnte Buch wurde für Eltern und Fachpersonen geschrieben, die mit Kindern arbeiten, welche von Nahrungsmittelaversionen und Essproblemen betroffen sind. Die beiden Autorinnen verfügen über jahre­lange Erfahrungen aus der Praxis als Lehrperson und The­rapeutin mit Kindern mit unterschiedlichsten Bedürfnissen, unter anderem mit Kindern aus dem Autismusspektrum. Mit diesem Buch bieten sie klare, schlüssige Strategien und praktische Lektionen, um Kinder dabei zu unterstützen, sich ausgewogener zu ernähren."

Ringbuch,185 Seiten inkl. CD-Rom
Preis: 35 Franken/33 Euro zzgl. Versandkosten
Bestellungen sind möglich unter <http://www.autismusverlag.ch/webshop> http://www.autismusverlag.ch/webshop" target="_blank oder an <mailto:info@autismusverlag.ch> info@autismusverlag.ch" target="_blank

Petra
Beiträge: 1937
Registriert: Fr 4. Jun 2010, 13:36
Wohnort: Berlin

Re: Buch-Neuerscheinungen zum Thema Autismus

Ungelesener Beitrag von Petra » Fr 13. Jan 2017, 10:17

Lena und Tom

Eine Buchserie zum Thema Pubertät und Sexualität
von Kate E. Reynolds, illustriert von Jonathon Powell, METACOM Symbole von
Annette Kitzinger

Lena und Tom führen durch diese Bilderbuchserie. Anhand ihrer Geschichten
wenden die Themen Pubertät, Sexualität/Masturbation sowie öffentliche
Toiletten erfahrbar gemacht. Die Abbildungen und Begriffen bringen die Sache
explizit auf den Punkt und vermeiden verhüllende Umschreibungen, welche
unter den Leserinnen und Zuhörern höchstens Verwirrung stiften würden.
Alle Bücher gibt es als Version mit Piktogrammen von METACOM© oder in
Schrift.
Die Bücher werden bei uns im Verlag selber hergestellt - kopiert, von Hand
gebunden und geschnitten.

Diese praxisbezogenen Bücher unterstützen Menschen mit einer stark
ausgeprägten Autismus-Spektrum-Störung, diese spannenden und
herausfordernden Themen besser zu verstehen.

Preis pro Buch: 20 Franken/18 Euro zzgl. Versand
3er-Serie: 55 Franken/50 Euro

Was passiert mit Lena? / Was passiert mit Tom? Bücher zum Thema Pubertät

Lena muss mal / Tom muss mal - Bücher zum Thema öffentliche Toilette

Dinge, die Lena Spass machen / Dinge, die Tom Spass machen – Bücher zum
Thema Sexualität und Masturbation

Bestellungen sind möglich unter http://www.autismusverlag.ch" target="_blank oder an
<mailto:info@autismusverlag.ch> info@autismusverlag.ch" target="_blank

Der Autismusverlag ist eine Zusammenarbeit von Menschen mit und ohne
Autismus. Durch das Übersetzen, Produzieren und Vertreiben der Bücher werden
Arbeitsplätze für Menschen mit ASS geschaffen.


Mit freundlichen Grüssen
Das Verlagsteam
-----------------------------
Autismusverlag
Wiesenstrasse 34
9000 St. Gallen
Schweiz
info@autismusverlag.ch" target="_blank

Petra
Beiträge: 1937
Registriert: Fr 4. Jun 2010, 13:36
Wohnort: Berlin

Re: Buch-Neuerscheinungen zum Thema Autismus

Ungelesener Beitrag von Petra » Fr 17. Feb 2017, 18:04

Asperger im Berufsleben
von Rudy Simone

Die Autorin, Beraterin und Musikerin Rudy Simone lebt selber mit dem Asperger-Syndrom. Durch dieses Buch unterstützt sie Arbeitgeber, Lehr- und Begleitpersonen beim Coaching und hilft Menschen mit Asperger, eine ihren Fähigkeiten angemessene Anstellung zu finden und zu behalten. Das Buch basiert auf den persönlichen Erfahrungen von Rudy Simone sowie den Erfahrungen von über 50 erwachsenen Personen mit Autismus aus der ganzen Welt, angereichert mit Meinungen von Arbeitgebern und Fachpersonen. Detaillierte Aufzählungen davon, was Angestellte tun können sowie Abschnitte für Arbeitgeber und Coaches ergeben ausgewogene Richtlinien für den Erfolg.
Arbeit beinhaltet mehr als fachliche Fähigkeiten: soziale Umgangsformen, Wahrnehmungsbesonderheiten, Mobbing – Simone zeigt Lösungen zu verschiedenen Herausforderungen.

«Wenn ich dieses Buch gelesen hätte, als ich zwanzig Jahre alt war,
wären viele Probleme mit meinen Mitarbeitern vermieden worden. Ich glaube wirklich, dass dieses Buch Menschen aus dem Autismus-
Spektrum hilft, eine erfüllende Arbeit zu finden und zu behalten, so wie sie es verdienen.»
Dr. Temple Grandin,
Weltbekannte Autismus-Expertin und Autorin zahlreicher Bücher

Preis: 25 Fr. / 22 Euro zzgl. Versandkosten

Bestellungen sind möglich unter http://www.autismusverlag.ch" target="_blank oder an info@autismusverlag.ch" target="_blank

Der Autismusverlag ist eine Zusammenarbeit von Menschen mit und ohne Autismus. Durch das Übersetzen, Produzieren und Vertreiben der Bücher werden Arbeitsplätze für Menschen mit ASS geschaffen.

-----------------------------
Autismusverlag
Wiesenstrasse 34
9000 St. Gallen
Schweiz
info@autismusverlag.ch" target="_blank
http://www.autismusverlag.ch" target="_blank
http://www.facebook.com/autismusverlag" target="_blank

Antworten