Rehakliniken

Erfahrungsaustausch zu Internetseiten mit kostenlosem Therapiematerial, professionellen Anbietern, selbst erstellten Materialien usw.
Bernauberliner
Beiträge: 1
Registriert: Do 19. Jun 2014, 11:38

Rehakliniken

Ungelesener Beitrag von Bernauberliner » Mi 11. Feb 2015, 18:43

Hallo zusammen,
vielleicht kann mir hier jemand ein Rat geben.
Ich bin ein Alleinerziehender Vater von zwei Kindern wovon der Jüngere seit 2007 ,die
Diagnose Asperger hat.Da er schon 17 ist und dieses Jahr die Schule verlässt wollte ich mit ihm dieses Jahr zur Reha.Habe für uns beide ende November 2014 den Antrag gestellt. Dieser ist jetzt für 5 Wochen von der Rentenversicherung bewilligt worden.
Das Problem in einer Klinik für Suchtkranke (Fontane-Klinik Mittenwalde).
Mein gefühl sagt mir das diese Klinik nicht die Richtige ist.
Da ich vorher auch schon nach der passenden Klinik gesucht habe ,Vordergründig habe ich nach den Bedürfnissen meines Sohnes ,war diese Suche erfolglos.
für meine Bedürfnisse sollte ich in den meisten Kliniken was kriegen (stress,Gewicht und Orthopädie). Ich werde diesen Vorschlag der DRV ablehnen, würde aber gerne Alternativen haben die ich vorlegen könnte.Habe jetzt noch einmal das Internet durchstöbert .Meine Jetzige Ausbeute ist Insel Pellworm/West Fehmarn/St.Ingbert erst ab 2016 und Haenslehof.
Vielleicht hat einer von euch die gleichen Probleme schon gehabt und kann mir einige Tipps für eine passende Klinik geben.

Vielen Dank im Vorfeld

Bernauberliner

Antworten